Hier die Beschreibung

Hier die Beschreibung

Hier die Beschreibung

ANNABURGER Nutzfahrzeug GmbH



Wechselsystem - MultiLandPlus

6 Komponenten in 4 Leistungsklassen!
Für jeden Kunden die richtige Größe!

Mit HTS MultiLandPlus Wechselsystemen sparen die ANNABURGER Kunden
bei gleichem Nutzen in den Leistungsklassen 25% bis 50% Investitionskosten!

Kreisdiagramm MultiLandPlus



Systemlösungen bestimmen zunehmend das Transportgeschehen in großen Landwirtschaften !
Alle Komponenten sind besonders für die Bedingungen in den landwirtschaftlichen Großbetrieben entwickelt. Kein anderes System arbeitet mit so vielen Komponenten, um landwirtschaftliche Güter zu transportieren und organischen Dünger auszubringen!
Die hohe Auslastung, die schnelle Amortisation und die geringen Kapitalbindungen überzeugen immer mehr Kunden sich für dieses System zu entscheiden.





Das optimale Verhältnis zwischen Gewicht und Nutzvolumen!

Leistungsklassen HTS 20.79 HTS 22.79 HTS 29.79 HTS 33.79
zul. Gesamtgewicht t 20.0 / 21.0 22.0 / 23.0 29.0 / 30.0 33.0
   
Fahrwerk   Tandem Tandem Tridem Tridem
         
Häckselaufbau 32.0 36.0 43.0 43.0
Streuaufbau 17.0 19.0 21.0 29.0
Muldenkippaufbau 27.0 29.0 32.0 32.0
SchubMax - Aufbau   36.0 41.0 41.0
Umladeaufbau 25.0 28.0 33.0 36.0
Gülletankaufbau 15.0 18.0 21.0 24.0



Komponentenwechsel in Weltrekordzeit!
Das Wechseln der Aufbauten erfolgt einfach und schnell in maximal 30 Minuten!

Ausgangsposition

Das Fahrgestell mit dem jeweiligen Aufbau
wird für den Wechselvorgang vorbereitet.



  1. Abstellen auf ebener Fläche
  2. Liftachse anheben und sperren






Anheben

Die Stützfüße sind höhenverstellbar und
in eigenen Rahmenaufnahmen geführt.
Alle elektrischen, mechanischen und hy-
draulischen Verbindungen werden gelöst.

  1. Stützfüße ausklappen
  2. Stützfüße aufstellen
  3. Lösen der Exenterverschlüsse
  4. Lösen aller elektrischen, hydraulischen und mechanischen Verbindungen






Abstellen und Basistransporter vorziehen

Das Fahrgestell wird hydraulisch gesenkt und gerade unter dem Aufbau herausgezogen.

  1. Fahrwerk senken
  2. Langsam und gerade vorfahren
  3. Der Aufbau steht sicher






Basistransporter unter neuen Aufbau fahren

Die Aufnahme erfolgt in genau entgegen gesetzter Reihenfolge zum Absetzen.

  1. Langsam und gerad unter den
    Aufbau fahren
  2. Fahrwerk anheben und Aufbau mit Hilfe der Führungsbleche und Zapfen verbinden
  3. Exenterverschlüsse befestigen
  4. Elektronik, Hydraulik und Mechanik verbinden









ANNABURGER Nutzfahrzeug GmbH • Torgauer Straße 59 / 61 / 63 •06925 Annaburg • Deutschland • Tel.: +49 (0) 35385 709 0 • E-Mail: info@annaburger.de